/Live - USA Trip 2017
1 07, 2017

Aus und vorbei – das Fazit

Von |2018-02-13T18:19:44+00:0001.07.2017|Kategorien: Live - USA Trip 2017, USA Trip 2017|4 Kommentare

Unglaublich aber wahr ... unsere drei Wochen Urlaub sind bereits wieder vorbei. Es kommt uns vor als wäre es erst gestern gewesen als wir im Stau zum Flughafen gestanden sind und total nervös waren. Als wäre es nur wenige Stunden her, dass wir endlich wieder unsere Füße auf amerikanischen Boden gesetzt, unseren ersten Starbucks Kaffee aus der Glasflasche getrunken und endlich wieder einen Shake Shack Burger gegessen haben. Am 1. Juni hoben wir in Wien ab und sind wenige [...]

27 06, 2017

Tag 22 – Bye Bye Salt Lake City (Der Rückflug)

Von |2018-02-13T18:19:55+00:0027.06.2017|Kategorien: Live - USA Trip 2017, USA Trip 2017|3 Kommentare

Der Wecker läutet heute so zeitig wie sonst fast nie in den letzten drei Wochen. Unser Flug geht bereits um 8:30. Da wir den Flughafen nicht kennen planen wir besser ein bisschen mehr Zeit ein und wollen schon um 6 Uhr das Auto zurück geben. Wir packen also die letzten Sachen in den Koffer, essen noch ein schnelles Frühstück, Hinterlassen das restliche Wasser und die Kühlbox dem Hotel und sind auch schon im Auto. Schnell ausgecheckt und ab zum [...]

24 06, 2017

Tag 21 – Der letzte Tag (Salt Lake City)

Von |2018-02-13T18:20:12+00:0024.06.2017|Kategorien: Live - USA Trip 2017, USA Trip 2017|2 Kommentare

Heute bricht tatsächlich schon der 21. und damit letzte Tag unserer USA Reise 2018 an. Morgen geht es zeitig in der Früh über Toronto zurück nach Wien. Das stimmt uns zwar ein wenig traurig, aber wir haben ja noch einen ganzen Tag zur Verfügung. Diesen beginnen wir aber ein wenig später als sonst und wollen noch im Hotel Frühstück essen. Dieses ist leider unter dem Durchschnitt. Es gibt zwar einiges, aber nichts davon kann uns so wirklich überzeugen. Abgesehen [...]

23 06, 2017

Tag 20 – Ein letzter Fahrtag (Craters of the Moon und Bonneville Salt Flats)

Von |2018-02-13T18:18:08+00:0023.06.2017|Kategorien: Live - USA Trip 2017, USA Trip 2017|2 Kommentare

Heute lassen wir uns einmal ein bisschen mehr Zeit in der Früh. Wir wollen noch im Hotel frühstücken, was aber erst ab 7 Uhr geht. Das Frühstück ist … naja sagen wir mal so: ok. Es gibt irgendwie nichts Süßes und der Rest ist auch nur so halbwegs in Ordnung. Katrin probiert wie bei den anderen Hotels mit Frühstück wieder das Omelett samt Sausages, dieses Mal ist es mit Käse statt Gemüse gefüllt, schmeckt gut, aber nicht so gut [...]

22 06, 2017

Tag 19 – Weite Landschaften und viele Tiere im Yellowstone

Von |2018-02-12T10:04:17+00:0022.06.2017|Kategorien: Live - USA Trip 2017, USA Trip 2017|4 Kommentare

Der Morgen graut und wir sind bereits auf den Beinen … äh auf den Reifen. Denn nach dem Checkout sind wir schon auf dem Weg in das Lamar Valley. Die ersten paar Kilometer fahren wir durch bewaldete Berge und hoffen hier deswegen auf Bärensichtungen. Vorerst haben wir damit aber leider kein Glück. Unglaublicherweise sind hier schon einige Autos unterwegs und viele Leute stehen bereits mit ihren Ferngläsern an den Straßenrändern. Das ist immer ein guter Indikator für ein Tier. [...]

22 06, 2017

Tag 18 – Es wird stinkend und tierisch im Yellowstone

Von |2018-02-07T19:12:10+00:0022.06.2017|Kategorien: Live - USA Trip 2017, USA Trip 2017|1 Kommentar

Guten Morgen am Old Faithful. Von unserem Zimmer aus können wir ihn übrigens (durch die Bäume) sehen. Wir haben eigentlich sehr gut geschlafen, müssen aber wieder viel zu zeitig raus. Das ist nun einmal notwendig um die Touristenmassen hier zu meiden. Diese übernachten nämlich zum größten Teil außerhalb des Parks und müssen daher eine gute Stunde Anreise in Kauf nehmen. Wir können hingegen nach dem Frühstück am Zimmer sofort losstarten. Nach nur wenigen Metern sind wir direkt beim Old [...]

21 06, 2017

Tag 17 – Erster Tag im Yellowstone (viele bunte Pools)

Von |2018-02-12T11:13:31+00:0021.06.2017|Kategorien: Live - USA Trip 2017, USA Trip 2017|0 Kommentare

Heute folgt ein sehr langer Beitrag mit extrem vielen Bildern, aber der Yellowstone ist es einfach wert in seiner ganzen Schönheit gezeigt zu werden. Wir wachen heute wieder früh auf, denn sonst hätte sich das Zimmer mitten im Park nicht wirklich rentiert. Wir wollen ja möglichst vor allen anderen unterwegs sein. Die Nacht haben wir gut geschlafen aber im Zimmer war es extrem kalt. Draußen hat es auch heute Früh nur noch 5°C, aber wenigstens hat es zu regnen [...]

21 06, 2017

Tag 16 – Auf zum Yellowstone National Park

Von |2018-01-31T19:36:01+00:0021.06.2017|Kategorien: Live - USA Trip 2017, USA Trip 2017|0 Kommentare

Mit einem exzellenten Frühstücksbuffet verabschiedet uns unser Hotel in Price. Wir satteln unseren Grand Cherokee und fahren Richtung Norden – Richtung Yellowstone National Park. Bis dahin sind es aber knapp 700 Kilometer. Die Fahrt ist etwas eintönig, da sich sowohl Straße als auch Landschaft nur minimal ändern. Aber langsam wird die Umgebung immer mehr unserer Heimat in Österreich ähnlich. Nur bei Salt Lake City wird es mit der Interstate einmal kurz spannend. Die sonstigen Erlebnisse auf der Strecke beschränken [...]

20 06, 2017

Tag 15 – Erster Fahrtag mit einigen Highlights (Gooseneck SP und Leprechaun Canyon)

Von |2018-01-25T11:25:36+00:0020.06.2017|Kategorien: Live - USA Trip 2017, USA Trip 2017|2 Kommentare

Heute läutet der Wecker um 5:40 … gut 20 Minuten vor Sonnenaufgang. Wir haben ja gestern beschlossen, dass wir diesen trotz schlechter Sicht vom Balkon bei Kaffee und Kuchen genießen. Blöderweise sieht man nicht nur den West Mitten Butte kaum, es geht auch die Sonne genau dahinter auf. Ein doppelter Reinfall ;) Aber ich habe versucht bildtechnisch das Beste draus zu machen. Das Panorama fürs Frühstück war jedenfalls traumhaft. Das war’s für uns auch schon im Monument Valley und [...]

16 06, 2017

Tag 14 – Corona Arch und Monument Valley

Von |2018-01-25T11:06:49+00:0016.06.2017|Kategorien: Live - USA Trip 2017, USA Trip 2017|0 Kommentare

Der heutige Tag beginnt nicht ganz so zeitig wie die anderen. In der Früh steht erst einmal gemütlich Koffer packen an. Mittlerweile sind wir darin schon wirklich schnell, auch wenn es diesmal auf Grund der 3 Nächte länger dauert. Auch wenn man versucht nichts aus dem Koffer zu nehmen, landet dann doch alles irgendwie verstreut im Zimmer :) Da es in diesem Hotel erst ab 7 Uhr Frühstück gibt verstauen wir alle Sachen kurz vor 7 im Auto und [...]